Flyball


Was ist Flyball? Flyball ist eine Hundesportart, die ca. 1990 aus den USA nach Großbritannien kam und nun auch in Deutschland populär geworden ist. Beim Flyball werden vier Hürden, die nacheinander in einer Reihe aufgestellt werden, und eine sogenannte Flyballmaschine genutzt. Der Hund soll über die Hürden zur Flyballmaschine gelangen und mit der Pfote die Auslösetaste auf dem schrägen Feld der Maschine berühren, damit der Ball freigegeben wird. Diesen Ball soll er fangen und über die Hürden zurück zur Ausgangsposition bringen.

Als Hundephysiotherapeuten bevorzugen eine körperschonende Variante des Flyballs. Auch wenn Ihr Liebling nicht ständig in starkem Tempo über die Hürden fliegt und die "Schwimmerwende" überwiegend gemäßigt stattfindet, bringt diese Sportart viel Spaß, sehr viel Konzentration und eine gute Kommunikation mit Ihrem Hund mit sich.


Was muß ich mitbringen?

  • zunächst einmal schmackhafte, hochwertige Leckerlies - möglichst im Futterbeutel
  • selbstverständlich Leine, Halsband (bitte keine Endloswürger) oder Geschirr (je nachdem, was Ihr Hund trägt)
  • eine der Witterung angepasste Liegedecke
  • Hundehalterhaftpflichtversicherung
  • Impfpass
  • Kotbeutel

Voraussetzungen:

  • Ihr Hund sollte sozialverträglich und gut abrufbar sein.

Termin:

  • Samstag, 10:00 Uhr (nach Anmeldung)

Der Kurs ist auf 4 Teilnehmer begrenzt, der Einstieg ist jederzeit möglich.

Treffpunkt: August-Conrad-Straße 39, 16761 Hennigsdorf

Dauer: 10 x 60 min. Flyball

Ihre Anfrage/Anmeldung können Sie unter unserem Kontaktformular, unter Tel.: 0151 - 55481708 oder bei HundeJahre, Am Markt 1 in Velten vornehmen.